Dessous-Fotos mit Mama: Leni Klum äußert sich zu der Kritik

Marketing AG

Dessous-Fotos mit Mama: Leni Klum äußert sich zu der Kritik

youtube.com/@royalswebstars

Leni Klum (18) macht sich nichts aus den negativen Kommentaren. Vor wenigen Wochen sorgte die neue Kampagne eines Unterwäscheherstellers für mächtig Aufsehen: Auf den Werbebildern posierten Heidi Klum (49) und ihre Tochter Leni in heißen Dessous. Dafür hagelte es viel Kritik. Unter anderem prangerte die Moderatorin Ulrika Jonsson (55) an, dass die Model-Mama ihren Nachwuchs zur Schau stellen würde. Nun äußerte sich Leni erstmals zu den negativen Kommentaren.



"Ich habe mir ehrlich gesagt nicht viele Reaktionen angesehen", verriet die 18-Jährige im Interview mit Page Six. Das Nachwuchsmodel meide es bewusst, die Kritik zu lesen. "Wenn ich sie mir nicht ansehe, muss ich sie auch nicht beachten", erklärte Leni. Sie selbst sei sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Fotoshootings. "Ich bin insgesamt glücklich mit der Kampagne und hatte einen tollen Tag mit meiner Mutter. Ich denke, die Fotos sind toll geworden und wir hatten eine tolle Zeit", schwärmte sie.





5 views0 comments